Kursleiterin in der Patchwork-Gilde

Hausaufgabe im Kurs „Traditionelles Patchwork“

Die Patchwork-Gilde Deutschland ( Link zur Gilde-Homepage ) bildet Kursleiterinnen aus. Die Ausbildung besteht aus sieben Wochenend-Modulen (mit Hausaufgaben), einer Lehrprobe und einem Abschluss-Quilt zur Zertifizierung. Während der Patworktage in Dinkelsbühl gab es am letzten Mai-Wochenende im Rahmen einer Ausstellung dann die Zertifikate. Eines davon auch für mich. Ich habe mich riesig gefreut, dass es mir trotz der wenigen Zeit in diesem Jahr doch gelungen ist, alles fertig zu bekommen. Nach und nach werde ich vorstellen, was so entstanden ist in diesem Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.